Samstag, 11. Februar 2017

Pfannkuchen pikant für Mutti und Vati

Freitag ist bei uns abends immer Eile angesagt. Ich gehe oft mit den Kinden einkaufen, falls am Samstag schon irgendwas geplant ist, Geburtstage oder solche Geschichten. Meine Frau geht zum Yoga und muss ziemlich schnell weg, wenn ich von der Arbeit komme und mit den Kindern brauche ich gar nicht erst vor die Tür zu gehen, wenn ich denen vorher nichts zu essen gebe.



Zutaten für 8 Pfannkuchen:

300 Gramm Mehl
3 Eier
1 Teelöffel Natron
1 Teelöffel Backpulver
Pfeffer
Zucker
500 Milliliter Milch
100 Milliliter Mineralwasser
1 Esslöffel Schmalz oder Butter

Pikant für den Vati:

Bacon
Ahornsirup

Wahlweise für die Mutti:

1 Mozzarella pro Pfannkuchen
Grünkraut zum Bestreuen

Ich habe das Teigrezept auf normale Haushalte reduziert. Bei uns sitzen ja immer gleich sechs Leute am Tisch, deswegen ist das für Euch nur die halbe Menge, die ich zuhause verwende. Die Kinder wollen Ihre Pfannkuchen mit Marmelade, oder mit Apfelmus, oder Schokoaufstrich haben. Kennt Ihr alles schon und muss ich deswegen nicht zeigen. 


Zutaten verrühren: 
300 Gramm Mehl
3 Eier
1 Teelöffel Natron
1 Teelöffel Backpulver
Pfeffer
Zucker
500 Milliliter Milch
100 Milliliter Mineralwasser

Den Teig 15 Minuten ruhen lassen, damit sich die Zutaten miteinander verbinden.


Zwei oder drei Scheiben Bacon in die heiße Pfanne werfen


1 Kelle Pfannkuchenteig in die Pfanne geben


Nach einer guten Minute den Teig wenden und die Rückseite genau so lange ausbacken.


Und jetzt bringe ich die Ehestute mal wieder zum Wiehern, den Pfannkuchen mit Bacon  mit ein wenig Ahornsirup tränken


Meine Frau gruselt sich gepflegt


Die Kinder sind geteilter Meinung und jetzt mal alle ganz laut mitsingen....


"Ahnungslos durch die Nacht"


Schmeckt wirklich total lecker. Bacon Pfannkuchen mit Ahornsirup. In den USA zuckt dafür nicht mal jemand. O.K, aber die wählen auch die größten Vollidioten zum Präsidenten.


Dann gibt es jetzt eben noch einen richtig pikanten Pfannkuchen für die Dame des Hauses. Butter in die Pfanne geben, Pfannkuchen ausbacken und schon mal den Ofen auf 200 Grad stellen.


Pfannkuchen nachdem der von beiden Seiten ausgebacken wurde auf ein Pizzablech legen


Mit meiner Tomatensoße für alle Fälle bestreichen. Wie? Ihr habt die immer noch nicht im Schrank stehen?


1 Mozzarella...


...in Scheiben schneiden


Mit ein bisschen Grünkraut bestreuen. Schnittlauch Oregano, oder Basilikum. Wer es gerne scharf hat, könnte auch noch Chiliflocken verwenden.


Nach 5 Minuten wieder aus dem Ofen holen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle bestreuen, noch ein bisschen Basilukum drüber streuen.


DAMIT macht man Frauen glücklich ;-)


Leckere fruchtige Tomatensoße, Mozzarella und dezentes grün für den frischen Effekt.


Sehr lecker und mal etwas Anderes, ohne Tütenwürze und Pfannkuchenteig aus der Plastikflasche.


Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen