Donnerstag, 8. September 2016

Baconpflaumen mit Rinderhack gefüllt

Die Idee schwirrte mir schon länger im Kopf rum, aber wie das immer so ist. Entweder hat man kein Rindfleisch, keinen Bacon, oder keine Pflaumen, oder noch schlimmer kein Alternativessen für die Ehefrau, weil die immer extrem lange Zähne macht, wenn man Frucht mit Fleisch kombinert. Jetzt stand Merkur mal im vierten Haus und alle Zutaten waren vorhanden, plus eine Alternative für meine kritische Ehefrau. Das konnte also nur gut werden.


Zutaten:

500 Gramm Rinderhack / gewolftes Rind
12 Pflaumen
360-400 Gramm Bacon
2-3 Esslöffel Honig
Salz
Pfeffer
Chiliflocken
100 Milliliter Tomatenmark
Pflanzenöl / Butter

Das Rezept funktioniert auch auf dem Grill (den ich leider nicht habe), deswegen brate ich in der Pfanne an und lasse es am Ende noch kurz im Ofen stehen.


Pflaumen entsteinen


Gewolftes Rindfleisch oder Rinderhack mit Salz, Pfeffer und Chiliflocken würzen


1 Esslöffel Honig


100 Milliliter Tomatenmark


Hackfleisch zu einer Rolle verarbeiten und in 12 Stücke aufteilen, die möglichst die gleiche Größe haben sollen.


Stücke abteilen


Die entsteinten Pflaumen mit dem Rinderhack füllen


Da hatten meine Hände wohl zu viel Fett und ich habe nicht fotografiert. Jedenfalls umwickel ich jede Pflaume mit 3 Baconstreifen. Ich bekomme das ohne Zahnstocher hin, dann kann man die Pflaumen hinterher besser wenden. Vorsichtige Naturen können natürlich auch Zahnstocher benutzen, damit der Bacon nicht wieder abfällt.


Zum Anbraten verwende ich Butter. Schmeckt halt besser, aber Bacon ansich bräuchte kein extra Fett in der Pfanne.  Ich nehme meinen bewährten Wok von diePfanne.com.


Herd auf volle Pulle stellen und die Baconpflaumen in den Wok legen


Wenn die Pflaumen Flüssigkeit abgeben, aus dem Wok in einen Topf abgießen und dort sammeln



Den Topf auf den Herd stellen und die Flüssigkeit einkochen und somit andicken. 


Die Baconpflaumen je nach Herd, alle drei bis fünf Minuten umdrehen.


So lange noch Flüssigkeit austritt abkippen und in den Topf geben


1 Esslöffel Honig zur Flüssigkeit geben und ein bisschen Dampf geben, damit sich die Flüssigkeit reduziert.


Jetzt ist der Bacon von außen ganz gut, aber ich traue dem Innenleben nicht so ganz, deswegen stelle die Backpflaumen bei 150 Grad  für 10 Minuten in den Ofen. Die reduzierte Soße mit dem Honig über die Backpflaumen geben.


Jetzt würde ich mir mal Oberhitze, oder eine Grillfunktion wünschen, die mein Ofen leider nicht hat. Damit die Lasur besser bräunen könnte. Da habt Ihr alle die Nase vorne.


Das ändert aber nichts daran, dass es auch aus der Pfanne total irre schmeckt. In Bacon eingerollte Pflaumen, mit Hackfleisch gefüllt. 


Pikant durch den Bacon, sowie das Rinderhack, fruchtig durch die frischen Pflaumen. Die mit Honig gesüßte Soße ist dazu echt der Knaller.


Das passt gut zu einer Vorspeise, kann bei größeren Mengen auch ein Hauptgericht sein, lässt sich gut grillen. Als Beilage bieten sich Pommes frites oder ein knackiges Weißbrot an. 


Weil meine Frau da nicht so richtig beigehen wollte, habe ich mir die Reste am nächsten Abend im Ofen schonend bei 100 Grad und mit einem Deckel abgedeckt erwärmt. Da war es immer noch lecker. 


Sehr zu empfehlen und deswegen wünsche ich viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen