Dienstag, 17. Mai 2016

Spargelsuppe mit Fleischklößchen und Eierstich

Das ist eine total rustikale Spargelsuppe, wie ich die aus Niedersachsen und Bremen kenne. Die gibt es dort zur Spargelzeit am Sonntag als Vorspeise, oder ganz klassisch bei Hochzeiten und Familienfeiern als Start zur immer gleichen Choreo, bei der die einzige Überraschung ist, ob es zum Nachtisch, nach den drei Sorten Braten des Hauptganges, auf dem Vanilleeis heiße Kirschen, oder heiße Himbeeren gibt. Kurz gesagt, ich habe das seit meiner Kindheit gehasst und mich,seit ich darüber selbst entscheiden kann, von jeder Festivität ferngehalten, bei der ich davon ausgehen konnte, dass die Speisenfolge so sein würde. Jetzt mit dem Alter erobere ich mir diese Gerichte selbst zurück, indem ich die so ordentlich koche, wie es sich gehört, mit Zeit, Liebe und ohne Plaste und Elaste.



Zutaten:

500 Gramm Suppenfleisch vom Rind
1 Kilo Spargel
2 Eier
Paniermehl
Salz
Pfeffer
Muskatnuss
4 Kartoffeln
Schnittlauch
Wasser
Zucker
Limette
200 Milliliter Sahne

Eierstich (anklicken)


Ich habe die ganze Woche meine Spargelabschnitte im Kühlschrank gesammelt, aber das erwarte ich von Euch natürlich nicht. Deswegen habe ich Euch ein Kilo Spargel im Rezept vermerkt. Ihr schält den Spargel einfach und nehmt die Abschnitte, um den Sud auszukochen. Ich selbst habe für die Suppe nur ein Pfund Spargel genommen, weil ich schon genug Abschnitte für den Geschmack hatte. Zum Kochen des Spargelsudes nehme ich zwei Liter Wasser.


Salz, Pfeffer, Zucker zum Wasser geben, nicht schüchtern sein. Da kommt später noch mehr Wasser in den Topf, wenn die Abschnitte ausgekocht sind, da kann man nicht viel kaputt machen.


Den Saft einer Limette in den Topf geben, oder eine Limette von der Schale befreien und in den Topf werfen.


Den Sud mindestens eine halbe Stunde aufkochen. Nach einer halben Stunde ein Sieb über eine Schüssel stellen und den Spargelsud in der Schüssel sammeln. Die Feststoffe, wie Schalen und Abschnitte des Spargels werden dann aus dem Sieb heraus entsorgt. Der gesammelte Spargelsud, kommt dann aus Geschmacksträger für die Suppe zurück in den Topf.


Ich habe Euch Fleischklöße versprochen. Die kommen jetzt, während der Spargelsud auf dem Herd vor sich hin brodelt und es wäre nicht Glatzkoch 2016, wenn ich das Rinderhack nicht selbst wolfen würde. Der Vorteil liegt auf der Hand. Man sieht das Stück Fleisch mit eigenen Augen, bevor es zu Hack verarbeitet wird und es ist nur von einem einzigen Tier und nicht so eine Best of Collection aus 60 Rindern auf 500 Gramm, wie bei gekauftem RInderhack. Wer keinen Fleischwolf hat, kauft sich halt das Hackfleisch. Ich zeige nur was geht, verkünde aber nicht das Evangelium.


Ich habe gleich mehrere Gerichte mit Rinderhack für den Blog gemacht, deswegen ist auf dem Bild ein Kilo zu sehen, Ihr braucht auf Basis 1 Kilo Spargel, aber nur 500 Gramm Rinderhack. Ich habe dafür Suppenfleisch vom Rind genommen, aber man kann auch jedes andere Rindfleisch nehmen. Das ist ganz einfaches Fleisch für Kilo 8 Euro, ich achte ja auch immer darauf, dass es sich jeder leisten kann. Wer mehr ausgeben mag, gibt eben mehr aus. 


Fleisch in Streifen und danach in größere Würfel schneiden. Anschließend kommt es in den Fleischwolf.


Ich habe einen ganz alten Trümmer von 1962 mit Handkurbel. Ab 50 Euro bekommt man auch elektrische Ausführungen.


So sieht dann das fertig gewolfte Rinderhack aus. Ich bin darin nicht routiniert, aber sowas dauert vielleicht zehn Minuten, plus fünf Minutem zum Reinigen des Geräts. In den Supermarkt zu fahren, geht jedenfalls auch nicht schneller.


Jetzt bereiten wir schnell die Fleischklöße zu. Eine Schüssel zum Kneten des Rinderhacks bereitstellen.


Rinderhack einfüllen, 2 Eier aufschlagen


Ordentlich Salz und Pfeffer aus der Mühle nehmen, Muskatnuss. Es ist wichtig, dass Ihr das Hackfleich ordentlich würzt, sonst zieht es später den Geschmack aus der Suppe


Schnittlauch für den frischen Geschmack


Paniermehl, oder aufgeweichtes Brötchen, damit das Hackfleisch locker wird.


Das Rinderhack verkneten, bis alle Zutaten gut verteilt sind


Rinderhack in keinen Portionen aus dem Topf zupfen und mit den Handinnenflächen kleine Hackbälle formen. Die sollen so klein sein, dass man sie ohne weiteres Zerkleinern in den Mund nehmen kann. Bei den Zwiebeln und dem Knoblauch im Bild habe ich nicht aufgepasst. die sind schon für das nächste Rezept und habe hier eigentlich nichts zu suchen.


Das ist der Spargel das als Einlage in die Suppe kommt.


Vier Kartoffeln, für die natürliche Bindung der Spargelsuppe.



Kartoffeln schälen


Kartoffeln in Scheiben schneiden.


Die hinteren Stücke der Spargelstangen kommen mit den Kartoffelscheiben in den gefilterten Spargelsud und werden eine halbe Stunde lang gekocht und dann püriert. Die Spargelspitzen, die Ihr auf dem  Foto seht, kommen erst ganz am Ende in die Suppe. 


Die Flüssigkeitmenge wieder auf vier Liter auffüllen, Kartoffelscheiben und Spargelstücke dazu geben. Einfach mal probieren, Salz, Pfeffer Zucker zum Nachwürzen und noch deutlich Platz beim Salz lassen.


200 Milliliter Sahne dazu geben


Jetzt kümmern wir uns um den Eierstich. Der gibt dieser ohnehin recht bäuerlichen Spargelsuppe noch mehr von diesem rustikalem Charme, den man von Omas Suppen aus der Kinde kannte (und den ich bis jetzt NIE mochte, weil es nie nach irgendwas geschmeckt hat und sich auch nie nach irgendwas im Mund anfühlte.)


Klickt mal auf EIERSTICH, weil ich den als separaten Beitrag gemacht habe, da man den für viele verschiedene Suppen brauchen kann. 


Mir fehlte der Platz auf dem Herd, deswegen habe ich mein Wasserbad für den Eierstich in den Ofen gestellt. Nächstes Mal mache ich es auf dem Herd. Alles eine Frage des Timings.


Wir haben unsere Einkäufe dieses Mal auf Freitag bei Metro und Samstag Kaufland aufgeteilt und waren schon früh wieder zuhause, weil ich unbedingt Werder in der Sportschau sehen wollte. Deswegen waren auch alle Kinder beim Kochen mit am Start und Margarete kam dann irgendwann mittendrin in der Küche vorbei und wollte unbedingt einen Fleischkloß ins Bild halten. Sie konnte mir den Sinn nicht näher erläutern, aber ich habe es trotzdem gemacht und Ihr seht es hier. Margarete mit Fleischkloß...


Die Spargelsuppe nach einer halben Stunde pürieren.


Durch die Kartoffeln, den Spargel und die Sahne hat die Spargelsuppe eine leicht angedickte Konsistenz. Ich habe die aber bewusst nicht so dick gebunden, wie ich das normal mache, damit die Suppe hinterher die Fleischklößchen nicht erschlägt.


Die Fleischklöße kommen jetzt in die Spargelsuppe und dann soll sie nicht mehr sprudelnd kochen, sondern nur noch leicht simmern. Die Fleischklöße sollen nur ziehen, damit sie nicht zerfallen. Eine halbe Stunde ist o.k.


Hier simmert die Spargelsuppe, danach habe ich sie noch weiter runtergedreht.


Die letzten zehn Minuten kommen noch die Spargelspitzen in die Suppe, die wir bis jetzt zurück gehalten haben.


Das ist der Spargel, den man am Ende in der Suppe sehen soll.


Der Eierstich ist in der Zwischenzeit auch fertig und wird in kleine Stücke geschnitten. Vor dem Servieren noch ein wenig frischen Schnittlauch einstreuen.


Bäääämmm und hier ist sie, total lecker und wahnsinnig rustikal, meine Spargelsuppe mit Fleischklößchen und Eierstich. Ich gehe mal davon aus, dass sowas jenseits von Norddeutschland noch nie jemand etwas davon gesehen hat?


Dazu wird im Norden geheiratet, genullt, jubiliert und der Saal von Top 40 Kombos, in violetten Glanzhemden mit Kragen bis zur Schulter, mit dem Musikmix aus der Hölle beschallt. Jetzt auch in lecker und mit Liebe gemacht, für Euch zuhause, ohne das störende Beiwerk.


Für mich ist das eine echte Zeitreise und Liebe auf den zweiten Blick, in dieser Form sehr zu empfehlen. 


Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit



Kommentare:

  1. Toll! Bodenständig & lecker! Passend zum schlechten Wetter ;-)

    Lg
    Alex

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt. für gutes wetter, wäre mir das mit den fleischklößen auch zu stumpf. das hat aber im norden nie jemanden interessiert, wenn sie mich auf familienfeiern damit "gequält" haben

      Löschen