Dienstag, 1. September 2015

Nektarinenmilch - einfach, gesund und lecker

Interessiert das irgendwen, dass wir auf den Herbst zugehen, wenn es trotzdem 35 Grad warm ist? Da machen wir gnadenlos weiter auf Sommer, oder? 



Zutaten für zwei Gläser:

2-3 Nektarinen
0,5 Liter Milch, gerne Bio und 3,8 % Fett

Meine Frau macht immer voll den Film, wenn Obst richtig reif wird und Fruchtfliegen anlockt. Dann muss ich mir schnell etwas einfallen lassen, damit meine Frau zufrieden ist und ich am Ende nichts wegwerfen muss. Fruchtmilch ist die schnelle Alternative zum Backen eines Kuchens.


Das ist eine ganz schnelle Nummer, die dauert von "ich werde wahnsinnig mit den ganzen Fruchtfliegen" bis auf den Tisch maximal drei Minuten.


Ein paar beruhigende Worte murmeln, in denen das haben wir gleich, rege Dich nicht auf, ja ja, die nerven echt, vorkommt und unten rechts an die Schublade des Küchenblocks gehen. Pürierstab und Mixbecher heraus holen.


Nektarinen halbieren und Kerne entnehmen.


Mixbecher verriegeln und beherzt die Turbotaste am Pürierstab quälen.


Die Nektarinen sind jetzt zerschreddert und man hat ein leckeres Fruchtpüree



Mit der Milch auffüllen


Wieder den Mixbecher verschliessen und das Fruchtpüree mit der Milch vermischen.


Bäääämmm, Nektarinenmilch.


Zum Gnädigstimmen der Ehestute noch ein bisschen Dekowahn betreiben und gerne eine Nektarinenspalte am Glas befestigen. Alles kann, nichts muss.


Das ist gesund, kühlt und ist lecker. Ein toller Drink für die warme Jahreszeit und vor allem komplett ohne Plaste und Elaste, chemische Aromastoffe, Zutaten die nur so tun wie sie schmecken und lauter DInge die keiner braucht.


Ich wünsche viel Spaß beim Nachmachen und einen guten Durst.


Kommentare:

  1. Ich gehöre ja leider zu denjenigen, die auf sehr viel Obst und Gemüsesorten im rohen Zustand allergisch reagieren....wie gerne ich das trinken würde.
    Vielleicht baust du deiner Frau einfach eine Fruchtfliegen-Falle: Eine flache Schale, kindersicherer wäre ein Einmachglas wo man Löcher in den Deckel macht und darein kommt Wasser mit etwas Zucker, Essig und einem Tropfen Spülmittel. Funktioniert bei mir immer...

    LG, Sharon

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich muss keine fruchtfliegenfallen bauen, das macht meine dame schon gewissenhaft. ich wundere mich immer nur, wo mein essig bleibt.

      Löschen