Montag, 8. Juni 2015

Spargel mit Tomaten und Balsamico

Ich würde an Deiner Stelle die Spargelzeit nicht vorbei gehen lassen, ohne das so gekocht zu haben. Das ist echt mal ein richtiger Kracher.



Zutaten für 2 Personen:

500 Gramm Spargel
4 Tomaten
Olivenöl
1/2 Limette
Balsamico Essig
Salz
Pfeffer
Zucker
Basilikum frisch
Hartkäse zum Reiben

Ihr könnt schon mal den Ofen anstellen. 200 Grad bei Ober- und Unterhitze.


Spargel von den Enden befreien und mit einem Spargelschäler, die Schale bis kurz vor die Spitzen abschälen.



Tomaten vierteln


Spargel in eine Ofenform legen.


Tomaten in die Ofenform legen.


Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen, den Saft einer halben Limette darüber auspressen.



Das ist zwar kein Jahrhunderbalsamico, aber der kostet so um die € 3,50 pro Flasche und dafür ist er sehr ordentlich.


Einen ordentlichen Schuss Balsamico in die Ofenform geben.


Als Freund der Vielfalt, habe ich eine Form mit Balsamico und Tomaten gemacht, sowie eine mit in scharfer Salami eingerollten Spargel. Ab in den Ofen damit.


Nach 20 Minuten im Ofen, ist der Spargel dann perfekt. Nicht zu fest und nicht zu weich und geschmacklich ein echter Überflieger, ganz weit weg von Muttis gekochtem Spargel. Hier ist Süße, Säure, Salz, Pfeffer und die steilen Tomaten, tun auch noch mal ihren Teil dazu.


Zum Sättigen habe ich dazu noch Patatas fritas mit Fleur de Sel gemacht. Ein Baguette tut es auch, aber das wollt Ihr von mir sicherlich nicht sehen, oder? 


Spargelstangen auf einem Teller dekorieren.


Tomaten daneben legen


Ein paar frische Basilikum Blätter als Deko



Dazu gibt es noch die leckeren Patatas fritas mit Fleur de Sel


Mit gehobeltem Parmesan, ist es dann eine unschlagbare Kombination. Das hätte ich so lecker gar nicht erwartet. Auch Vegetarier dürfen mitmachen, wenn sie den Parmesan aus mikrobiellem Lab nehmen, z.B, von Montello.


Diese Bildungslücke solltest Du schnell schließen, denn das toppt so ziemlich jeden Spargel, den Du bis jetzt auf Deinem Teller liegen hattest.


Ich habe das als Kombination mit Spargel serviert, den ich in scharfe Salami eingewickelt hatte. Rezept kommt. Bloß nie denken, man würde schon alles kennen, denn das war mein Spargel Jackpot des Jahres.


Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen