Sonntag, 1. März 2015

Ofentomaten mit Balsamico - 1 Stunde Müßiggang


Sauer macht lustig, ist ja auch nur dezent, wenn es mit Balsamico gemacht wird. Ofentomaten 2.0, die machen sich von alleine im Ofen.


Zutaten:

Tomaten
Salz
Pfeffer
Zucker 
Olivenöl
Balsamico

Die Geschichte ist ziemlich schnell erzählt. Tomaten in eine Ofenform legen, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen, ordentlich Olivenöl darüber kippen und auch auch mit Balsamico Essig nicht sparsam sein.


Die Tomaten bei 200 Grad eine Stunde in den Ofen stellen und das machen, was die meisten Leute am besten können, nämlich nix.


Schon fertig! Geile schrumpelige Tomate, Wasser raus, Geschmack drin. Besser geht es kaum. Ich mache die normal nicht in Richtung sauer, aber zum meiner Salatorgie mit der Mutti, war sie so genau richtig.


Der Geschmack wird fast nur noch davon übertroffen, dass es so einfach ist, solch eine Gemüsekostbarkeit herzustellen. Das kann man auch schon einen Abend vorher machen, wenn man vorausschauend kocht und weiß wie man heißt, wo man wohnt und was man im Kühlschrank hat. Ja, ich weiß, dass man Tomaten nicht im Kühlschrank lagert.


Hier ist die Gemüseorgie, wie entspannend und wie gesund!


Ich wünsche viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen