Dienstag, 14. Oktober 2014

Zucchini für Antipasti

Das gehört auf jeden guten Vorspeisenteller, oder schmückt auch mal eine leckere Salatplatte, reduzierte Zucchini aus dem Ofen.



Zutaten

Zucchini
Limette
Salz
Pfeffer
Zucker
Olivenöl

Das ist ein ganz schlichtes Rezept ohne viel Chichi. Keine weiteren Kräuter, sondern nur einfache Gewürze und die Säure von Limette. Zucchini ist ja normalerweise so geschmackvoll wie Presspappe, aber so ist sie wirklich ein Gedicht und so einfach zu machen. Den Ofen heizen wir vor. Mein lahmer Gasofen braucht zwischen 5-6 und Euer Elektro Ofen 200 Grad mit Ober und Unterhitze. 


Zucchini in Scheiben schneiden.


Mit Salz, Pfeffer, Zucker würzen, mit Limette beträufeln, einen ordentlichen Schuss Olivenöl drüber geben und ab in den Ofen damit. Ich drehe die Zucchini nach 12 Minuten um und nach 20 Minuten ist das Wasser raus und der Geschmack drin.


Das kann man prima vorbereiten, wenn Gäste kommen. Wenn zwischen Zubereitung und dem Erscheinen der Gäste noch eine Nacht liegt, lagere ich die Zucchini im Glas und stelle das in den Kühlschrank. Eine Stunde vor dem Servieren, sollten die Zucchini aber aus dem Kühlschrank raus. Kälte nimmt Aroma, das will in diesem Fall niemand.


Das nenne ich mal malerisch. jeder der sich bis jetzt noch nie mit Zucchini anfreunden konnte, hat jetzt mal die Chance für einen guten zweiten Eindruck. Das hat nix mit dem langweiligen labberigen Zucchinizeug zu tun, das man Euch bist jetzt immer serviert hat. 


Ich mache das gerne zu einer knackigen Salatplatte, oder eben im Rahmen einer gemischten Antipastiplatte.


Frische Brötchen sind dazu natürlich auch voll der Killer. 


Hier ist für die Phantasie mal ein ganzer Teller Antipasti. Ist total einfach und macht nicht viel Mühe ausser der Schnippelei, aber die Arbeit macht am Ende der Ofen und man hat noch nicht einmal das Gespritze vom Fett, als wenn man das in der Pfanne machen würde. 


Und wenn man seine Gäste mal richtig umhauen möchte, ist auch das nur ein kleiner Teil der Überraschung. 


Ich wünsche viel Spaß beim Schnippeln und einen guten Appetit.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen