Montag, 16. Juni 2014

Knackiger Salat mit Apfeldressing

Frischer Sommersalat beim Glatzkoch!


Schon wieder ein Salat für die Essig und Öl Fraktion, nachdem ich mir die rüde Verwendung von saurer Sahne ankreiden lassen musste. 

Zutatenliste für das Dressing

1,5 Äpfel
1 Zwiebel
Apfelessig
Pflanzenöl
Salz
Pfeffer
Zucker
Dill
Schnittlauch

Für den Salat
1/2 Apfel zum Dekorieren
Eisbergsalat
Weißkraut


Alle Zutaten in den Mixbecher geben, mit dem Pürierstab pürieren. Drei Minuten sind rum.


Weißkraut hobeln, oder mit dem Messer klein schneiden


Hinterher das Weißkraut mit dem Salatdressing marinieren



Den Eisbergsalat mischen wir erst vor dem Servieren des Salats unter das Dressing und das Weißkraut. Vorher lassen wir die Salatblätter auf dem Dressing liegen, damit sie nicht matschig werden. Das gilt auch für die Apfelstücke zum Dekorieren. Wenn Ihr das nicht á la Minute macht, die Apfelstücke mit Limettensaft, oder Zitronensaft marinieren, damit der Apfel nicht braun wird. Frische Küche soll auch frisch aussehen.



Das Dressing ist ein richtiger Knaller und der Apfelessig, unterstreicht den Apfelgeschmack ganz hervorragend. 


Diesen Salat habe ich zu Spaghetti mit Pesto serviert. Spaghetti mit Pesto (hier klicken)


Mit dem Salat habt Ihr die Nase jedenfalls ganz weit vorne und der ist so einfach und geht so schnell


Viel Spaß beim Nachschnippeln und guten Hunger.


Wer es ganz gut machen will, backt dazu noch ein Brot (hier klicken)





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen