Montag, 5. März 2012


Vatis smoky Chili Fries
Das rauchige Chili, für ganze Kerle! Achtung in Deckung gehen, Geschmacksexplosionsgefahr!

Als Verfechter einer frischen Küche ist es mir persönlich schon fast zu viel Dose, aber bei geschälten Tomaten, Mais und Kidney Bohnen mache ich bei diesem Essen mal eine Ausnahme und verbuche das unter Authentizität.

Zutatenliste für 4 Personen:

500 Gramm Rinderhack
2 Peperoni Schoten
4 mittelgroße Zwiebeln
3 Paprika
2 Kabanossi oder Mettenden
1 Dose Mais
1 Dose Kidney Bohnen
1 Dose geschälte Tomaten
2 Lauchzwiebeln
1 Knoblauch
1 Tube Tomatenmark
1 Pott starker Kaffee
2-3 Esslöffel Honig
Cheddar oder Chester Käse
Saure Sahne
Olivenöl
1 Kilo Kartoffeln
Salz
Pfeffer
Zucker

Rinderhack mit Peperoni anbraten, salzen und pfeffern.

Wenn das Hackfleisch Farbe angenommen hat, geschnittene Zwiebeln, gehackten Knoblauch, Wurstscheiben, Paprikastreifen und gewürfelte Zwiebeln hinzufügen.

Wenn die Zwiebeln glasig gebraten sind, eine Tube Tomatenmark, Mais, sowie Kidney Bohnen hinzufügen und mit den anderen Zutaten zusammen auf mittlerer Flamme weiterrösten.
In der Zwischenzeit einen Pott starken Kaffee machen, weil man damit später ein schönes Raucharoma ins Essen zaubern kann, ohne auf Chemiedreck á la XXX Fix für Chili zurückgreifen zu müssen.

Wenn das Tomatenmark angebräunt ist, den Kaffee zum Chili gießen und die Dosentomaten unterrühren. Danach die Nerven behalten, nachsalzen und 2-3 Esslöffel Honig einrühren.

Bei niedriger Hitze und unter gelegentlichem Umrühren eine gute Stunde einkochen, bis die Kartoffelecken im Ofen gut gebräunt sind. Die würde ich erst zu diesem Zeitpunkt in den Ofen legen, um sicherzustellen, dass das Chili ordentlich eingekocht ist. Zeit ist beim Kochen durch nichts zu ersetzen.

Hierfür ein Kilo Kartoffeln waschen, in Spalten schneiden und danach mit Ölivenöl, Salz und Pfeffer marinieren.

Kartoffelspalten in einer Metallform, oder auf einem Backblech bei 220 Grad eine Stunde im Backofen kross ausbacken, zwischendurch nach einer halben Stunde wenden.

Vor dem Servieren das Chili noch einmal abschmecken, nach Geschmack Salzen, Pfeffern, oder nachzuckern.

Lauchzwiebel schneiden
Kartoffelspalten auf dem Teller anrichten, Chili drüber geben, Lauchzwiebeln drüberstreuen, mit Schmelzkäse belegen und bei 220 Grad 7-10 Minuten im Ofen überbacken, bis der Käse geschmolzen ist.
Mit einem Klecks saurer Sahne servieren.
Vergesst jedes Chili, das Ihr bis zu diesem Zeitpunkt gegessen habt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen